Religion, Kultur, Buddhismus, Mönche, Klöster, Tempel, Klosterburgen (Dzongs)
Das Himalaja-Königreich Bhutan ist in Bezug auf Religion und Lebensweise identisch mit dem Mahajana – Buddhismus, dem Buddhismus aus Tibet, dem lamaistischen, tantrischen Buddhismus. Diese Religion ist tief verwurzelt im Volk Bhutans. Die hauptsächlich in Bhutan praktizierten Schulen des Mahajana-Buddhismus sind die Kargyü-pa-Schule, in ihrer Bhutanischen Ausprägung der Kargyü-Druk-pa-Schule, sowie die Ningma-pa-Schule. Die Kargyü-Druk-pa Schule ist gewissermaßen die offizielle Kirche, hat die meisten Klöster und Mönche und stellt das religiöse Oberhaupt, Seine Heiligkeit, den Je Kempo. Die zweitwichtige Gemeinschaft ist die Ningma-pa-Schule, die nicht ganz so viele Klöster und Mönche aufweist.

Sichtbares Zeichen der tiefen Religiosität Bhutans sind die unzähligen Chörten, Mani-Mauern und insbesondere die Gebetsfahnen, die überall in der Landschaft, oft auf halsbrecherisch steilen Hängen und Felsen, im Wind flattern; sie erden von den Gläubigen auf Anraten der Mönche bei Geburten, Todesfällen und anderen die Familie betreffenden Anlässen jeder Art gestiftet. Ebenso sind Landschaft, Bauernhöfe, Dörfer und Städte geprägt von zahllosen kleinen und großen malerischen Tempeln und Klöstern. In jeder der 20 Provinzen Bhutans ist der Hauptort um eine eindrucksvolle, mächtige Klosterburg (den Dzong) geschart. Hier wirken wie eh und je die religiöse und die weltliche Macht unter einem Dach: der Gouverneur (Dzongda) der Provinz mit seiner Verwaltung sowie ein hoher Abt mit vielen Mönchen.

Der Buddhismus als Religion prägt wie nichts anderes die Kultur Bhutans. Die wichtigsten Feste sind religiöse Feste mit ihren farbenprächtigen Tempeltänzen. Die traditionelle Architektur als besonders sichtbarer Ausdruck der Kultur Bhutans, ist bestimmt von der Religion: alle Bauelemente, Proportionen, Farben etc. haben religiöse Bedeutung. Sie haben dafür zu sorgen, dass die guten Geister leichten Zutritt in die Gebäude haben, während die bösen Dämonen ferngehalten werden.

Reise nach Bhutan, Hauptstadt Thimphu Bisher kann man nur mit DRUK AIR, der Bhutanischen Luftlinie nach Bhutan reisen: von New Delhi , Kalkota (Calcutta), Kathmandu, Bangkok, Dacca, Yangon aus. Jede Reise ins Königreich Bhutan führt in die Hauptstadt Thimphu.

Es wäre ein Irrtum, Thimphu als typisch für das noch sehr stark seiner Buddhistischen Religion und Tradition verbundene Land im Himalaja anzusehen. Thimphu hat sich in den letzten 15 Jahren außerordentlich stark entwickelt: waren es 1987 noch etwa 15.000 Einwohner, so hat Thimphu heute auf dem selben Raum über 90.000. In dem engen Talkessel auf ca. 2500 Meter Höhe ist wenig Platz für neue Häuser, deshalb werden viel alte einstöckige Häuser abgerissen und durch vierstöckige Gebäude ersetzt. Bedauerlicherweise leidet darunter der traditionelle Bhutanische Baustil.

Besonders gravierend ist die Luftverschmutzung in Thimphu durch den explodierenden Autoverkehr. Sobald der Bhutan-Reisende die stattliche Klosterburg (Dzong) von Thimpu, in der S.M. der König und das kirchliche Oberhaupt, S.H. der Je Kempo, ihren Amtssitz haben, sowie die erhabenen Tempel und Klöster an den Hängen von Thimphu kennen lernt, wird er aber versöhnt sein. Und das noch mehr, sobald ihn seine Reise durch die wunderschöne Berglandschaft ins Inland führt.

 

 

 

Trekking , Himalaja, Umweltschutz
Der Bhutanische Himalaja mit seinen bis zu 7500 Meter hohen Eisriesen bietet ideale Möglichkeiten zum Hochgebirgs-Trekking, aber auch zu körperlich weniger anspruchsvollen Trecks durch unberührte Himalaja-Waldlandschaften. Eine besondere Attraktion jeden Trecks in Bhutan ist neben der wunderbaren Himalaja-Natur der Besuch unterwegs von traditionellen Dörfern, Klöstern und Tempeln sowie der verschiedenen Volksgruppen Bhutans. In vielen der großen Täler lebt eine andere Ethnie mit eigener Physiognomie und Sprache und eigener traditioneller Kleidung. Dort ist der Teilnehmer eines Trekking ein gern gesehener Gast, wenn er die kulturellen und religiösen Gegebenheiten der Bevölkerung respektiert.

Besonders bemerkenswert ist der Erhalt der Himalaja-Wälder in Bhutan. Der Umweltschutz wird auf energisches Betreiben des Königs ganz groß geschrieben und rigoros von der Bhutanischen Regierung durchgeführt. Wäre dem nicht so, wären die Bhutansichen Wälder mit ihren Himalaja-Baumriesen längst abgeholzt, das begehrte Holz nach Indien mit seinem grenzenlosen Bedarf verkauft worden. Andere Himalaja-Länder mit weniger entschiedenen Umweltschutz-Politik können heute nur noch von ihren verschwundenen Wäldern träumen. Die Bhutanische Politik zum Schutz der Umwelt, insbesondere der Himalaja-Wälder ist international hoch anerkannt. AHKE Adventure Travel - Bhutan Reisen AHKE Adventure Travel - Bhutan Reisen. Kleines, mystisches Land, mitten im Himalaja. Noch immer haben nur wenige Touristen Zugang zu diesem geheimnisvollen Königreich. Wenn Sie die wunderbare Landschaft, die Traditionen, die Mythologie und Spiritualität dieses Landes kennenlernen wollen, dann ist AHKE Adventure Travel für Sie der richtige Reisepartner! Nyendra Wangchuk, der Eigentümer von AHKE Adventure Travel, ist ein wunderbarer Guide mit besten Kontakten und langjähriger Erfahrung. Ob Trekking- oder Busreise - AHKE Adventure Travel erstellt Ihnen gerne ein individuelles Reiseprogramm. Willkommen im Land des Donnerdrachen.

Nyendra Wangchuk; & AHKE Adventure Travel
AHKE Adventure Travel ist eine kleine, aber feine Reise-Agentur. Gegründet wurde sie von Nyendra Wangchuk, einem der bekanntesten Reiseführer in Bhutan. Er hat in seiner langjährigen Tätigkeit als Guide ein wertvolles Netz an Kontakten im ganzen Land geknüpft und kann seinen Gästen daher Begegnungen mit Menschen und Plätzen ermöglichen, die anderen Besuchern nicht zugänglich sind. Die Unterkünfte werden sorgfältig ausgewählt, damit die Reisenden nach einem anstrengenden Tag ein angenehmes Ambiente genießen und eine erholsame Nacht verbringen können.

Stets werden die Reisenden von einem eigenen Koch begleitet. So ist unterwegs für größte Flexibilität und Unabhängigkeit gesorgt und es kann an besonders schönen Plätzen Rast gemacht und die bhutanesische Küche genossen werden. Keine Angst! Nyendra Wangchuk und sein Team kennen "westliche Geschmäcker". Und so wird zum Beispiel Chili auf Wunsch sehr dezent als Gewürz eingesetzt und nicht - wie unter den Einheimischen üblich - als Gemüse serviert! Erfüllen Sie sich einen Traum - und lassen Sie sich von AHKE Adventure Travel in das geheimnisvolle Land mitten im Himalaja entführen!

Kontakt
AHKE Adventure Travel
Mr. Nyendra Wangchuk
Nyeekor Gang
Taba, Thimphu Bhutan
web site: www.bhutanecoventure.com
e-mail: info@bhutanecoventure.com

Sie haben die Möglichkeit, sich von AHKE Adventure Travel Reisen individuell zusammenstellen zu lassen. Bitte teilen Sie uns mit, wann Sie Bhutan besuchen wollen und ob Sie bestimmte Regionen oder Sehenswürdigkeiten besuchen wollen. Darüber hinaus beantworten wir gerne Ihre Fragen. Bitte verfassen Sie Ihre Anfrage nach Möglichkeit in Englisch.


AHKE Adveture Travel .pdf in German here .

 
 
logo

All Himalayan Kingdoms Eco Adventure Travel | Nyeekoor Gang, PO Box 29902, Thimphu, Bhutan/ Masvagen, 7C 23, Lund 22733, Sweden
PH: 0046-768648077 or 00975-2-381010 | All contents © copyright 2006/2007
All Himalayan Kingdoms Eco Adventure Travel, All Rights Reserved.


Privacy Policy | Site Credits

german   french   japanese